Fandom


Ein Schutzraum (auch Panikraum oder engl. Panic Room) ist ein gegen gewaltsames Eindringen geschützter und ggf. besonders abgesicherter Raum innerhalb einer Wohnung, eines Büros, eines sonstigen privaten Geschäftsraumes oder eines Hauses.

Ein solcher Schutzraum dient zum Rückzug der Anwesenden bei Bedrohung durch Einbrecher oder Attentäter. Er ist dazu im Regelfall mit verstärkten Wänden, einer gepanzerten Tür und bruchsicheren Fenstern ausgestattet und verfügt außerdem über ein Telefon, mit dem sich Hilfe von außerhalb des Gebäudes rufen lässt. Optional gibt es einen Code, der erforderlich ist, um einen einmal verschlossenen Schutzraum wieder öffnen zu können.

Weitere Ausstattungsmerkmale können sein: Lebensmittel und Wasser, eine Toilette, eine separate Belüftung, eine Beobachtungsmöglichkeit des Raums vor der Tür mittels Kamera oder Türspion, Waffen zur Selbstverteidigung sowie eine Notbeleuchtung. Auch der Einbau eines Safes, für sensible Dokumente ist möglich.

In der Villa von James und Sarah Lavender gibt es einen solchen Schutzraum. Der Öffnungs-Code ist im Safe der Polizeistation von Honoré hinterlegt, so dass ein Polizeibeamter in der Lage ist den Schutzraum zu entriegeln und die darin befindlichen Personen zu befreien, falls er benutzt wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.